Unesco
Palazzo Pubblico
Palazzo Pubblico und Torre del Mangia sind die berühmtesten Wahrzeichen der Stadt

Palazzo Pubblico ist heute Sitz der Stadtverwaltung Siena. Der Palast steht an der Piazza del Campo und ist, zusammen mit dem Torre del Mangia, das Wahrzeichen der Stadt.

Der Palast wurde 1308 errichtet; er diente als Sitz der Regierung der Republik Siena, die aus einer Podestà und einem Konzil der Neun bestand. Im Jahr 1308 war der Torre del Mangia jedoch noch unvollendet. Mit Ausnahme des Turms ist der Palazzo Pubblico von 1308 bis heute nahezu unverändert geblieben.

Palazzo Pubblico hat im Laufe der Zeit nur wenige Veränderungen erfahren. Die wichtigste Veränderung bestand in der Überbauung der seitlichen Flügel des Palastes: Neue Räume wurden neben dem Saal "Salone del Capitano del Popolo" errichtet und eine große Treppe wurde gebaut, um die neuen Räume mit den alten zu verbinden. Früher gab es eine strikte Trennung zwischen den verschiedenen Räumen, jeder Raum entsprach einer bestimmten Funktion oder war für bestimmte Gäste bestimmt; dank dieser Treppe wurden die Innenräume besser miteinander verbunden.

Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Fassade restauriert, und sie erhielt wieder ihr ursprüngliches Aussehen. Ebenfalls wurde die Einrichtung eines Stadtmuseums (Museo Civico) beschlossen, um die prunkvollen Säle des Palazzo Pubblico der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

In der Mitte der Fassade oben ist das Christus-Monogramm zu sehen, das auf Betreiben des Heiligen Bernardino aus Siena angebracht wurde. Es besteht aus einer Sonnenscheibe mit den Buchstaben JHS (JHS ist die altgriechische Abkürzung des Namens Jesu Christi).

Neben dem Torre del Mangia und der Cappella di Piazza befindet sich der “Entrone” (dt. Großer Eingang), der Innenhof des Rathauses, aus dem die Pferde während des Palio herausreiten. In diesem Innenhof, Cortile del Podestà genannt, befinden sich die Eingänge zum Torre del Mangia und zum Museo Civico (Stadtmuseum); zu der Lupa che allatta i gemelli (dt. "die Zwillinge säugende Wölfin"), von Giovanni Turino; sowie die Überreste des Automaten, der die Glocke des so genannten Torre del Mangia läutete.

Adresse

Piazza del Campo 1

53100 Siena

Nützliche Informationen

 

Öffnungszeiten des Stadtmuseums (Museo Civico):

1/11 – 15/03: 10.00 – 18.00 Uhr (Kassenschließzeit um 17:15 Uhr)
16/03 – 31/10: 10.00 – 19.00 Uhr (Kassenschließzeit um 18:15 Uhr)
Weihnachten: geschlossen
Silvester: 12.00 – 18.00 Uhr

Änderungen der Öffnungszeiten sind möglich vom 27/06 bis zum 03/07 und vom 11/08 bis zum 17/08 wegen des Palio. 

Für Preise und weitere Informationen: Sehen Sie die Webseite

Sehen Sie auch